Interne Kommunikation - Jetzt gibt es was auf die Ohren!

Seit knapp drei Jahren erstelle ich nun in enger Zusammenarbeit mit Partnern und deren Endkunden im Healthcare Bereich kurze Podcast Ausgaben als Mittel zur internen Kommunikation. Im Mix mit anderen Kanälen, wie mailings oder Newslettern, werden so die verschiedensten Themen in Interviews kurzweilig und verständlich erläutert. Mal geht es um komplexe medizinisch-wissenschaftliche Themen, mal um Sales oder Strategie Themen. Entweder in persönlichen Interviews oder via Telefon, unterhalte ich mich mit meinen Gesprächspartnerinnen und -partnern. Redaktionell arbeite ich hierbei eng mit den Endkunden zusammen und stimme mich ab. 

Der riesige Vorteil des Mediums "Podcast" ist die relativ geringe Datengröße des fertigen Produkts und die damit einfache Übermittlungsmöglichkeit, so wie die Möglichkeit den Inhalt in den verschiedensten Momenten konsumieren zu können: Beim Sport, beim Unterwegssein oder einfach auf der Couch!

Ein weiterer Vorteil ist die Einfachheit in der Realisation, da die technischen Anforderungen, im Vergleich zu einer Bild Produktion, deutlich niedriger sind. So kann ich die komplette Realisation selbst erledigen!

Und schließlich gibt es noch einen Vorteil: Eine Kamera macht Gesprächspartnerinnen und -partner häufig nervös, ein Mikro tut das nicht!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0